Zum JGHV Seminar "Medien- und Pressearbeit" am 3. und 4. Mai in Berlin hatten sich zwanzig interessierte Hundeführerinen und Hundeführer angemeldet. Unter der professionellen Leitung der DJV Referenten Dr. Anna Martinsohn und Torsten Reinwald erhielten die Teilnehmer erste Einblicke in die Themen:

Einführung in die Presse- und Medienarbeit
Kleine Schreibwerkstatt
PR- und Medienrecht in der Praxis...
Waidgerechtigkeit 2.0 – Jagdbilder im Netz
Interview und Statement vor Kamera und Mikrofon

In der Anlage senden wir Ihnen zur Information und Kenntnisnahme die Ausschreibung der Veranstaltungen zu, die in diesem Jahr vom JGHV-Landesverband Niedersachsen (Jagdkynologische Vereinigung) durchgeführt werden. Diese Veranstaltungen sind selbstverständlich auch offen für alle Mitglieder aus JGHV-Vereinen. Wir sind bemüht mit solchen Veranstaltungen die Interessen aller Hundeführer und Funktionsträger abzudecken sowie das Zusammenwachsen der JGHV-Vereine zu fördern.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Jan Knoop

Seminar Ausdruckverhalten 

Infoveranstaltung Prüfungsleiter

Tagesordnung

27.04.2019

08:30 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde

08:45 Uhr Die Stöberjagd mit Hunden (Ref.: Josef Rieken)

09:15 Uhr Hundeführung für den Waldjäger (Ref.: Rudi Brandl)

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr Hundeführung für den Waldjäger (Ref.: Rudi Brandl)

14:30 Uhr Schutzausrüstung für Hunde (Ref.: Rudi Brandl)

15:00 Uhr Erste Hilfe für Hunde (Ref.: Drs. Kopp)

16:30 Uhr Auswertung von GPS-Daten (Ref.:
Rasso Walch)

28.04.2018

08:30 Uhr Auswahl und Anforderungen an Stöberhunde (Ref.: Wolfg. Kommallein)

09:30 Uhr Arbeiten mit Garmin und Tracker (Ref.: Wilfried Schlecht)

10:30 Uhr Wild und Hund Revierwelt (Ref.:
Alexander Vinnai)

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Einarbeitung am Gatter (Wilfried
Schlecht, Rudi Brandl, Gattermeister)

16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir brauchen und wollen diese Personen nicht!

Ein Verbandsrichter soll von seinem Amt ausgeschlossen werden, wenn an seiner Zuchtstätte oder seinem Wohnsitz Hunde gezüchtet werden, die keiner anerkannten Jagdhunderasse angehören. So ein Beschluss des Jagdgebrauchshundverbandes (JGHV). Die DJZ hat einen Betroffenen und den JGHV-Präsidenten befragt.

hier geht es zum Interview

 

 

 

 

JGHV Seminar Nr.: 2 – Die Stöberjagd mit Hunden. Jetzt buchen!

Bewegungsanalysen von Stöberhunden (Auswertung von Ortungsgeräten)

Ortungsgeräte und Schutzausrüstungen

Erste Hilfe für den Hund

Einarbeitung am Gatter. Besuch des Schwarzwildgatters Louisgarde.

Organisation: Josef Rieken

Referenten:   Josef Rieken, Wilfried Schlecht, Rasso Walch, Rudi Brandl, Wolfgang Kommallein

Zielgruppe: Verbandsrichter, Hundeführer aller zur Stöberjagd geeigneter Hunde, Jagdleiter

Die Landesgruppe Baden-Württemberg Nord des Vereins für Deutsche Wachtelhunde e.V. (VDW) lädt am 1. Juni 2019 nach Ochsenberg, Gemeinde Königsbronn, zur Zuchtrüdenschau ein.

Weit über 100 Zuchtrüden haben sich zu dieser besonderen Veranstaltung, die in dieser Form nur alle ca. 6 Jahre stattfindet, angemeldet. Eine großartige Resonanz und ein tolles Engagement der Hundehalter, die zum Teil erhebliche Anreisewege haben!

Alle Hundefreunde, die sich für den Deutschen Wachtelhund interessieren, laden wir ganz herzlich ein, uns zu dieser Zuchtrüdenschau zu besuchen, und die besondere Gelegenheit zu nutzen, so viele Vertreter dieser einzigen deutschen Stöberhunderasse an einem Ort ausgiebig betrachten zu können.

Ralf Essing, der glückliche Gewinner unserer Tombola auf dem Verbandstag, präsentiert stolz seine Sauer 101 XTA im Kaliber .308 Win. Herzliche Glückwünsche und allzeit Waidmannsheil!

Vielen Dank an die Firma Sauer für diese großzügige Spende.

Essingklein